Paulsen.

Paulsen.

Nach einer gescheiterten Ehe und einer Auszeit auf hoher See ist Privatdetektiv Paale Paulsen zurück in Bremen. Wild entschlossen, seine Frau Ilka und seinen Sohn Ben zurückzugewinnen. Er sieht eine Chance gekommen, sich zu beweisen, als seine Schwiegermutter Margarete ihn um Hilfe bittet. Margaretes Stiefsohn ist erstochen worden und sie steht als alleinige Erbin unter dringendem Tatverdacht. Sein erster Mordfall! Bisher ging es in seinen Aufträgen um geklaute Rassehunde und pikante Seitensprünge in der Bremer High Society.
Margaretes unstetes Leben ist ein gefundenes Fressen für die Kriminalpolizei und für die Presse. Hinweise auf die russische Mafia lenken den Verdacht auf den ehemals spielsüchtigen Hubertus. Ist er rückfällig geworden? Oder handelt es sich um einen geschickten Schachzug von Margarete, um von sich abzulenken? Andere Spuren führen zu einer alten Familiengeschichte samt unehelichem Halbbruder. In Paulsen keimt zunehmend der Verdacht, dass ihn jemand an der Nase herumführt!
Unter Gefahr für Leib und Leben gelingt es Paale schließlich, die richtige Spur zu
finden und Margaretes Unschuld beweisen. Ein wahrer Schub für sein Selbstbewusstsein. Ob er nun auch Ilka zurückerobern kann?